OutsideTheBox

Willkommen bei OutsideTheBox, einem Forschungsprojekt am Institut für Gestaltungs- und Wirkungsforschung der Technischen Universität Wien, gefördert vom Österreichischen Fond für Wissenschaftliche Forschung (Projekt P 26281-N23).

Technik hat unser Leben verändert. Wir finden das Kino auf Google Maps, kaufen die Fahrkarte am Handy wenn wir in die U Bahn einsteigen und lassen uns von der Uhr vorlesen wie viele Kalorien wir heute verbraucht haben und was noch im Kühlschrank ist. Aber, obwohl Menschen mit Autismus sich oft stark von Technik angezogen fühlen, wissen wir nur wenig über ihre Ideen zur Technik der Zukunft. 

Wir entwerfen gemeinsam mit Kindern am autistischen Spektrum die Technologien der Zukunft die in ihrem Leben Spass und Sinn machen. Wir lassen uns dabei von ihren Ideen und Vorstellungen leiten und stellen nicht ihre Defizite in den Mittelpunkt.

Wir arbeiten mit Kindern die 6 bis 8 Jahre alt sind und organisieren individuelle, regelmäßige Workshops im Rahmen der Schule oder anderer Betreuungsformen. Wir entwerfen und bauen gemeinsam ein smartes Ding - ein Objekt das über besondere, technologische Fähigkeiten besitzt. 

Benutzen sie das Menü am oberen Rand, um sich näher über das Projekt zu informieren.