OutsideTheBox

Hier finden Sie einige praktische Information über die Arbeit mit Kindern in unserem Projekt zusammengefasst:

  • Unsere Kinder sind in der Regel 6 bis 8 Jahre alt. 
  • Um uns tiefergehend mit den Kindern und ihren Ideen auseinandersetzen zu können, nehmen wir nicht mehr als 4 bis 6 Kinder zur gleichen Zeit in das Projekt auf.  
  • Normalerweise arbeiten wir mit jedem Kind einzeln, falls es sich besonders anbietet, aber auch in kleinen Gruppen. 
  • Wir treffen die Kinder in regelmäßigen Abständen - ein 2 Wochen Rhythmus hat sich dabei bewährt. 
  • Jedes Treffen dauert je nach Aufmerksamskeitsspanne der Kinder rund eine Stunde. 
  • Wir rechnen mit etwa 10 bis 15 Treffen pro Kind, also dauert die Zusammenarbeit etwa 4 bis 6 Monate. Wir planen jedoch auch geblockte Formen der Zusammenarbeit, zum Beispiel als Feriencamps
  • Die Umgebung in der Treffen stattfinden, soll dem Kind vertraut sein und ihm Sicherheit geben.
  • Die Zusammenarbeit erfolgt meist über die Schule in Zusammenarbeit mit den Mentoren und Lehrerinnen des Kindes. Sie kann aber auch im Rahmen einer Nachmittagsbetreuung oder Ähnlichem stattfinden. 
  • Wir arbeiten nicht bei Kindern zu Hause.
  • Bei den Treffen werden immer 2 Mitarbeiterinnen von OutsideTheBox dabei sein, sowie eine Vertrauensperson des Kindes (Lehrer, Mentorinnen, Elternteil). Sollte die Zusammenarbeit sich gut entwickeln und es die Rahmenbedingungen erlauben, muss die Vertrauensperson bei späteren Treffen nicht unmittelbar dabei sein. 
  • Wir bereiten jedes Treffen vor und bringen all benötigten Materialien selbst mit.
  • Die Teilnahme ist kostenlos und kann jederzeit beendet werden.
  • Die Privatsphäre aller Beteiligten, besonders aber der Kinder, ist uns sehr wichtig. In allen Publikationen werden keine Informationen veröffentlicht, die auf die Identität der Kinder schließen könnten (Gesicht, Namen etc.).